Basiswissen Sparpläne

Private Altersvorsorge, ein Eigenheim, die Ausbildung Ihrer Kinder - es gibt viele Gründe, in die Zukunft zu investieren. Die Sparpläne des Sparkassen Brokers bieten Ihnen vielfältige und individuelle Möglichkeiten, schon mit kleinen Beträgen langfristig und trotzdem flexibel ein Vermögen aufzubauen. Denn gerade für die langfristige Geldanlage können Sparpläne attraktiv sein. Ein Beispiel: Ein Anleger der 35 Jahre 100 EUR monatlich in einen Fondssparplan "Aktien Deutschland" und somit insgesamt 42.000 EUR eingezahlt hat, würde sich heute über ein Vermögen von 216.535 EUR* freuen (Quelle: BVI, Pressemeldung mit Zahlen zum Stichtag 30.06.2014). Somit wird deutlich, dass auch der Zinseszinseffekt eine bedeutende Rolle beim regelmäßigen und langfristigen Sparen spielt.

Sparplanzahlen auf einen Blick:

bvi sparpläne

Bei Fondssparplänen zahlen Sie wie auch bei der Einmalanlage in Fonds den entsprechend ausgewiesenen Ausgabeaufschlag, der beim Sparkassen Broker größtenteils um bis zu 50% reduziert ist. Bei der Anlage von Zertifikatesparplänen oder Sparplänen mit Index (-nahen) börsennotierten Fonds zahlen Sie eine Provision von 2,5%.

Tipp: Sparen Sie mit Strategie
Setzen Sie auf verschiedene Sparpläne und streuen Sie so Ihr Risiko. Das umfangreiche Sparplanangebot des Sparkassen Brokers ermöglicht Ihnen eine breite Diversifikation Ihres Portfolios. Auch gilt es, den Anlagehorizont in die Auswahl des Sparplanes mit einzubeziehen und ggf. zum Ende hin in risikoärmere Produkte umzuschichten. Beim Sparkassen Broker haben Sie die volle Flexibilität, denn Sie können jeden einzelnen Sparplan jederzeit ändern, aussetzen oder auch löschen.

 

Benötigen sie Hilfe zur Einrichtung eines Sparplans? Eine Anleitung finden Sie hier.

* Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für eine entsprechende Wertentwicklung in der Zukunft.