Nvidia schneidet im dritten Quartal besser ab als befürchtet

Datum: 15.11.19
Uhrzeit: 09:58

SANTA CLARA (dpa-AFX) - Der Grafikkarten-Spezialist Nvidia hat in seinem dritten Geschäftsquartal erneut Rückgänge bei Umsatz und Gewinn verzeichnet, aber besser abgeschnitten als erwartet. Im Zeitraum August bis Oktober sanken die Umsätze um gut 5 Prozent auf 3,01 Milliarden US-Dollar (2,7 Mrd Euro), wie der Chipkonzern Donnerstagabend im kalifornischen Santa Clara mitteilte. Analysten hatten im Schnitt rund 2,9 Milliarden Dollar erwartet. Der Nettogewinn sank um gut ein Viertel auf 899 Millionen Dollar. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag ebenfalls unter Vorjahr, übertraf aber dennoch die Erwartungen. Die Aktie gab am Donnerstagabend im nachbörslichen Handel etwas nach.

Es ist das vierte Mal in Folge, dass die Umsätze des Chipherstellers gegenüber dem Vorjahr geschrumpft sind. Dem Unternehmen macht unter anderem zu schaffen, dass die Kunden, anstatt neue Chips zu kaufen, zuletzt vermehrt ihre Lagerbestände abgebaut hatten. Im Vergleich zum Vorquartal konnte das Unternehmen jedoch zulegen, auch für das Schlussquartal zeigte sich Nvidia optimistisch und peilt Umsätze von 2,95 Milliarden Dollar an, plus oder minus 2 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr würde das selbst im schlechtesten Fall immer noch ein Plus von gut 30 Prozent bedeuten. An der Börse hatten Beobachter allerdings eine noch höhere Prognose erwartet.

Der Kauf des israelisch-US-amerikanischen Datencenter-Spezialisten Mellanox könnte sich indes noch etwas länger hinziehen als gedacht. Zwar sei der Abschluss bis Ende 2019 theoretisch möglich - wahrscheinlicher sei dies jedoch erst Anfang 2020. Nvidia hatte sich bei der Übernahme im März gegen den Interessenten und Rivalen Intel durchgesetzt und mit Mellanox einen Kaufpreis von knapp 7 Milliarden Dollar vereinbart. Für die erforderlichen Genehmigungen stehe man noch im Austausch mit den Behörden in der Europäischen Union und China, hieß es nun./kro/mne/nas/eas

Quelle: dpa-AFX
Name Kurs Datum Zeit Handelsplatz
INTEL CORPORATION 56,81 USD 06.12.19 22:15 Nasdaq
NVIDIA CORPORATION 212,17 USD 06.12.19 22:00 Nasdaq
Zurück zur Übersicht
Hinweis:
Hinsichtlich weiterer Informationen und einer gegebenenfalls erforderlichen Offenlegung potenzieller Interessenkonflikte der für die Erstellung der zugrunde liegenden Finanzinformationen oder Analysen verantwortlichen Unternehmen wird auf das Informationsangebot dieser Unternehmen (Internetseite und andere Informationskanäle) verwiesen. Die S Broker AG & CO. KG unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie erstellt zurzeit keine eigenen Publikationen der vorliegenden Art („Finanzanalysen“), sondern gibt solche lediglich inhaltlich unverändert weiter und hat vor deren Weitergabe durch den Ersteller keinen Zugang zu diesen Publikationen. Es können folgende Interessenkonflikte bei der S Broker AG & Co. KG auftreten:
  • aus dem Besitz einer Netto-Kaufposition oder Netto-Verkaufsposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet,
  • aus einer Stellung als Marktmacher („Market Maker“) in den Finanzinstrumenten des Emittenten,
  • aus einer Federführung/Mitführung bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen bzw. einer darauf beruhenden Verpflichtung zur Zahlung oder zum Erhalt einer Entschädigung,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten über die Erstellung von Finanzanalysen wie der vorliegenden,
  • daraus, dass natürliche Personen, die für die S Broker AG & Co. KG tätig sind und an der Weitergabe der Finanzanalyse beteiligt waren, Anteile des Emittenten vor ihrer öffentlichen Emission erhalten bzw. erworben haben könnten,
  • daraus, dass die Vergütung von Personen, die an der Weitergabe von Finanzanalysen wie der vorliegenden beteiligt waren, unmittelbar an Geschäfte bei Wertpapierdienstleistungen oder anderweitige Geschäfte, die von der S Broker AG & Co. KG selbst abgewickelt werden, gebunden sein könnte.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzelheiten zu den vorgenannten etwaigen Interessenkonflikten zur Verfügung. Ergänzend verweisen wir auf die Darstellung zu möglichen Interessenkonflikten in der "Informationen über das Finanzinstitut, seine Dienstleistungen und zum Wertpapiergeschäft" unter AGB.

Diese Meldung an Freunde versenden:
E-Mail-Adresse des Empfängers: E-Mail-Adresse des Absenders:
Name des Empfängers (optional): Name des Absenders (optional):
Zusatztext (optional):