Postbox

S Broker Postbox

Die Postbox bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre depotrelevanten Dokumenten ganz bequem online zu verwalten. Zusätzliche können Sie sich auch per Email über den Eingang von neuen Dokumenten informieren lassen.

Die häufigsten Fragen zu der Postbox haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die häufigsten Fragen - für Sie zusammengefasst:

 

Wie rufe ich die Postbox auf?

Nach dem Einloggen in Ihren persönlichen Transaktionsbereich können Sie die Postbox an zwei unterschiedlichen Stellen aufrufen.

  • Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken/tippen.
  • Über den Link im Hauptmenü. Hier wird Ihnen dann ggf. eine Übersicht aller Postboxen gezeigt, auf die Sie, z.B. durch Vollmachten, zugreifen können.

Wie rufe ich ein Dokument zur Ansicht auf?

Ein Dokument kann durch Klick auf den Betreff aufgerufen werden. Das PDF öffnet sich in einem neuen Fenster. Im Browser müssen daher Pop-ups für die Postbox (depot.sbroker.de) erlaubt werden.

Wo finde ich die Pop-Up-Einstellungen in meinem Browser?

Um Popups für die Postbox dauerhaft im Browser zu erlauben, muss die Adresse "depot.sbroker.de" zu der Liste freigegebener Internetseiten für Popups im Browser hinzugefügt werden.

Wie das für die einzelnen Browser funktioniert, können Sie auf folgenden Seiten nachlesen:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox

Google Chrome

Microsoft Edge

Apple Safari

 

 

Was kann ich tun, wenn das Dokument nicht oder unvollständig angezeigt wird?

Mozilla Firefox

Sollten Sie im Firefox Browser ein Dokument aufrufen und es wird nur eine weiße Seite angezeigt, dann prüfen Sie bitte in den Firefox Einstellungen (unter Einstellungen -> Anwendungen), welche Aktion mit PDF Dokumenten verknüpft ist. Wählen Sie hier den Adobe Reader oder Adobe Acrobat und nicht die „Vorschau in Firefox“.


Eine detailierte Anleitung finden Sie auch auf der Mozilla Firefox Hilfeseite.


Google Chrome Browser

Im Chrome Browser können Sie die Plugin-Einstellung aufrufen, indem sie in der Adresszeile "chrome:plugins" eingeben.

Hier finden Sie den Eintrag für den Chrome PDF Viewer, der deaktiviert werden muss, damit der Adobe Reader für die Anzeige von PDF Dokumenten verwendet wird.

Eine detailierte Anleitung finden Sie auch auf der Google Chrome Hilfeseite.


Apple Safari

Im Safari Browser können Sie die Einstellungen für Plugins über Safari -> Einstellungen -> Sicherheit aufrufen.

Dort finden Sie unter "Internet-Plug-Ins" die Schaltfläche "Website-Einstellungen". Dort muss der Adobe Reader ausgewählt und in den Einstellungen bei "Beim Besuch anderer Websites:" auf "Immer erlauben" gestellt werden. Alternativ können Sie den Adobe Reader auch nur für die Postbox erlauben.

Eine detailierte Anleitung finden Sie auch auf der Adobe Reader Hifeseiten unter "Safari-Browsereinstellungen".

Welche Dokumente werden in der Postbox abgelegt?

In der Postbox werden alle depotrelevanten Dokumente abgelegt und 10 Jahre gespeichert. Jedes Dokument wird einer bestimmten Dokumentenart zugeordnet, die Ihnen zur Strukturierung Ihres Posteingangs dienen soll. Die Dokumentenarten sind:

  • Allgemeine Informationen
  • Anschaffungsdaten
  • CFD-Handel
  • Depotauszug
  • Erträgnisabrechnungen
  • Jahresendreporting Anlagen
  • Jahressteuerbescheinigungen
  • Kapitalmaßnahmen
  • Konto
  • Optimierungsbelege
  • Orderbestätigung
  • Rechtliche Hinweise
  • Verlusttopfüberträge
  • Wertpapierkauf
  • Wertpapierverkauf

Mit welchem Datum werden die Dokumente in der Übersicht angezeigt?

Die Dokumente werden mit dem Datum der Dokumenterstellung in der Postbox abgelegt. Dieses Datum weicht bei Wertpapierabrechnungen vom Zeitpunkt der Transaktion ab.

Kann ich mir die Dokumente per Post zusenden lassen?

Wenn Sie sich lieber alle Dokumente per Post zusenden lassen möchten, müssen Sie dies über die Kunden-Hotline unter 0611 2044 1911 veranlassen. Die Kosten für den Versand der Dokumente würden wir Ihnen entsprechend unserer Preis- und Leistungsübersicht in Rechnung stellen. Die Postbox bleibt aber auch in diesem Fall aktiv und kann von Ihnen aufgerufen werden.

Wie kann ich nach bestimmten Dokumenten suchen?

Wenn Sie Ihre Postbox öffnen, ist ein Standardfilter voreingestellt, der Folgendes zeigt:

  • Depot: Alle
  • Konto: Alle
  • Ablageort: Postbox
  • Status: Alle
  • Dokumentenart: Alle
  • Angezeigter Zeitraum: Letzte 2 Monate
  • Wertpapiername, WKN und ISIN werden nicht vorab gefiltert.

In der Ergebnisliste werden dann alle relevanten Dokumente der letzten 2 Monate, die nicht von Ihnen gelöscht wurden, angezeigt. Die Ergebnisliste lässt sich mit einem Klick auf die Tabellenköpfe nach „Betreff“, „Dokumentart“, „Eingang“ und „Gelesen“ sortieren. Das neueste Dokument steht jeweils an erster Stelle.

Alle Kriterien des Standardfilters und damit die Ergebnisliste lassen sich über ein Dropdown-Menü an Ihre Suche anpassen. Bitte beachten Sie dabei:

  • Ablageort: Hier finden Sie die Standard-Postbox und das Archiv. Ins Archiv können Sie z.B. Dokumente, die Sie behalten, aber nicht mehr in Ihrer Übersicht sehen möchten, verschieben.
  • Status: „Gelesen“, „Ungelesen“ oder „Alle“
  • Von – bis: Hier wird der Zeitraum, aus dem Dokumente angezeigt werden sollen, ausgewählt. Beachten Sie, dass Sie nach Auswahl des Monats und Jahres auch immer explizit ein Datum auswählen, damit das gesamte Datum in die Maske übernommen wird.
  • Wertpapiername: Hier können Sie nach bestimmten Wertpapiernamen filtern, die im Betreff der Dokumente vorkommen. Wildcards in Form eines „*“ (z.B. Deutsche*) sind erlaubt. Groß- und Kleinschreibung ist hierbei egal.

Nach Eingabe der Filterkriterien wird mit Lick auf "Suchen" die Ergebnisliste aktualisiert.

Ein Klick auf "Zurücksetzen" setzt die Filterwerte auf den Standard zurück.

Wie kann ich eine E-Mail-Benachrichtigung einrichten?

Wenn Sie über den Eingang von neuen Dokumenten in Ihrer Postbox per E-Mail benachrichtigt werden möchten, aktivieren Sie die E-Mail-Benachrichtigung.

  • Wählen Sie in der Navigationsleiste den Menüpunkt „Einstellungen“ aus. Sie sehen nun verschiedene Dokumentenarten.
  • Bei einigen Dokumenten ist die Benachrichtigung vorab aktiviert, weil diese von Ihnen gelesen werden müssen. Dies sind z.B. Wertpapierkauf und -verkauf, rechtliche Hinweise oder Orderbestätigungen. Wenn gewünscht können Sie diese Benachrichtigung deaktivieren.
  • Wenn Sie immer eine Benachrichtigung erhalten wollen, setzen Sie das Häkchen bei „E-Mail-Benachrichtigung über neue Dokumente aktivieren“ und wählen „Alle Dokumentenarten“ aus. Dann speichern Sie die Änderung durch Anklicken des Buttons „Speichern“.
  • Mit der Auswahl „Ausgewählte Dokumentenarten“ können Sie die Benachrichtigung für einzelne Dokumentenarten selbst konfigurieren. Durch Scrollen im Auswahlfenster wählen Sie zunächst die gewünschte(n) Dokumentenart(en) aus und dann im Dropdown-Menü unter „Benachrichtigung“ „Ja“ oder „Nein“. Auch hier muss vorher das Häkchen bei „E-Mail-Benachrichtigung über neue Dokumente aktivieren“ gesetzt werden. Zum Abschluss speichern Sie die Änderung durch Anklicken des „Speichern“-Buttons.
  • Die Benachrichtigungen werden dann an die hinterlegte(n) E-Mail-Adresse(n) gesendet, die ebenfalls im Einstellungsmenü geändert werden können.

Die Benachrichtigung erfolgt einmal am Tag ab 8.00 Uhr.

 

Wie deaktiviere ich die E-Mail-Benachrichtigung?

Wenn Sie nicht mehr per E-Mail über den Eingang neuer Dokumente in Ihrer Postbox informiert werden möchten, deaktivieren Sie die Benachrichtigungsfunktion.

  • Die E-Mail-Benachrichtigung wird komplett deaktiviert, indem Sie bei „E-Mail-Benachrichtigung über neue Dokumente aktivieren“ das Häkchen entfernen. Nachdem Sie die Änderung durch Anklicken des Buttons „Speichern“ bestätigt haben, werden keine Benachrichtigungen mehr an die hinterlegte(n) E-Mail-Adresse(n) gesendet.
  • Sie können die Benachrichtigungsfunktion jederzeit wieder für alle oder ausgewählte Dokumentenarten aktivieren.

Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse für die Benachrichtigungen?

Als primäre E-Mail-Adresse ist die Adresse hinterlegt, die beim S Broker Ihnen zugeordnet ist, sei es durch Ihre Angabe bei der Depoteröffnung oder eine spätere Änderung.

  • Wählen Sie in der Navigationsleiste den Menüpunkt „Einstellungen“ aus. Sie finden unten auf der Seite Ihre aktuell für die Postbox hinterlegte(n) E-Mail-Adresse(n).
  • Die primäre Adresse können Sie durch Überschreiben und anschließendes „Speichern“ ändern. ACHTUNG: Eine Änderung der primären E-Mail-Adresse an dieser Stelle wird nicht automatisch in andere Systeme übertragen. Bitte ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse ggf. auch unter „Meine Daten“ in Ihrem Depotbereich.
  • Wenn gewünscht können Sie hier noch weitere E-Mail-Adressen für die Benachrichtigung hinterlegen.

Kann ich für die Benachrichtigung mehrere E-Mail-Adressen einrichten?

Sie können Ihre Benachrichtigungen an mehrere E-Mail-Adressen senden lassen, z.B. beim Gemeinschaftsdepot an beide Partner.

  • Wählen Sie in der Navigationsleiste den Menüpunkt „Einstellungen“ aus.
  • Mit dem „Plus“-Button unter E-Mail-Adresse(n) können weitere E-Mail-Adressen hinzugefügt werden.
  • Mit dem „Minus“-Button können Sie die zusätzlichen E-Mail-Adressen wieder löschen.
  • Die geänderten Einstellungen werden mit einem Klick auf den „Speichern“-Button bestätigt.
  • Alle E-Mail-Adressen werden über den Eingang der gleichen Dokumente benachrichtigt. Eine abweichende Konfiguration je E-Mail-Adresse ist nicht möglich.

Wie markiere ich Dokumente?

Sie können alle Dokumente einzeln markieren, indem Sie ein Häkchen vor den Betreff der Information setzen, oder alle Dokumente der aktuellen Ansicht, maximal 100 Stück, auf einmal durch Setzen des Häkchens in der Überschriftenzeile, links neben dem Wort „Betreff“.

Wie kann ich ein oder mehrere Dokumente gleichzeitig aus meiner Postbox drucken?

Alle Dokumente in der Postbox können Sie ausdrucken.

  • Markieren Sie die Dokumente, die Sie drucken möchten, und klicken Sie auf das Drucker-Symbol rechts oben neben der Schaltfläche „Mehr“.
  • Anschließend wird ein PDF-Dokument mit allen markierten Dokumenten erzeugt und in Ihrem PDF-Reader angezeigt. Das PDF öffnet sich in einem neuen Fenster, daher müssen Sie im Browser Pop-ups für die Postbox erlauben.
  • Der Dialog zum Drucken wird automatisch geöffnet.
  • Alle gedruckten Dokumente werden in der Übersicht mit Datum und Uhrzeit als gelesen gekennzeichnet.

Wie kann ich Dokumente aus meiner Postbox löschen?

Über den Auswahl-Button „Mehr“ haben Sie die Möglichkeit, gelesene Dokumente zu löschen.

  • Wenn Sie ein oder mehrere Dokumente löschen möchten, markieren Sie diese.
  • Anschließend wählen Sie im Dropdown-Menü unter „Mehr“ den Punkt „Löschen“ aus.
  • Bestätigen Sie dann im anschließenden Dialogfenster die Löschung mit „Ja“. Die markierten Dokumente werden dann unwiderruflich gelöscht.

Wie kann ich Dokumente archivieren?

Über den Auswahl-Button „Mehr“ haben Sie die Möglichkeit, gelesene Dokumente zu archivieren. Diese Funktion eignet sich auch dafür, wichtige von weniger wichtigen Informationen zu trennen.

  • Wenn Sie ein oder mehrere Dokumente archivieren möchten, markieren Sie diese.
  • Anschließend wählen Sie im Dropdown-Menü unter „Mehr“ den Punkt „Archivieren“ aus.
  • Bei Auswahl der Funktion „Archivieren“ wird das markierte Dokument im Archiv abgelegt und dort für 10 Jahre gespeichert.
  • Die archivierten Dokumente werden im Ablageort „Archiv“ abgelegt. Das Archiv erreichen Sie über die Auswahlfunktion „Ablageort“ oberhalb der Dokumentenübersicht. Anschließend klicken Sie auf den „Suchen“-Button und das Archiv öffnet sich.
  • Archivierte Dokumente können im Archiv von Ihnen manuell gelöscht werden.

Wie kann ich ausgewählte Dateien aus der Postbox exportieren?

Über den Auswahl-Button „Mehr“ haben Sie die Möglichkeit, Dokumente zu exportieren. Die Daten werden als PDFs in einen ZIP-Ordner exportiert und auf Ihrem PC abgespeichert.

  • Wenn Sie ein oder mehrere Dokumente exportieren möchten, markieren Sie diese.
  • Anschließend wählen Sie im Dropdown-Menü unter „Mehr“ den Punkt „Ausgewählte Dokumente als ZIP exportieren“ aus.
  • In der Exportmaske kann die ZIP-Datei nach Ihren Wünschen umbenannt werden. Mit Klick auf die Schaltfläche „Start“ wird das Dokument exportiert und auf Ihrem PC gespeichert. Der Dialog öffnet sich in einem neuen Fenster, im Browser müssen Sie daher Pop-ups für die Postbox erlauben.
  • Alle exportierten Dokumente werden dann in der Übersicht mit Datum und Uhrzeit als gelesen gekennzeichnet.