Preise & Konditionen

Für den CFD-Handel fallen keine zusätzlichen Kontogebühren an. Einlagen auf dem CFD-Handelskonto werden nicht verzinst. Ein Wertpapierdepot sowie ein Verrechnungskonto beim S Broker sind Voraussetzung für die Eröffnung eines CFD-Handelskontos. Beides ist kostenfrei, sofern Sie eine Wertpapiertransaktion im Quartal (inklusive Sparplänen) tätigen oder einen Vermögensbestand von mindestens 10.000 EUR am Quartalsende haben. Auf der Seite Preise & Konditionen finden Sie alle Details dazu.


Marginsätze

CFDs werden auf Margin gehandelt. Das heißt, Sie müssen nicht den vollständigen Handelswert hinterlegen, sondern nur einen Prozentsatz davon. Daraus ergibt sich die Hebelwirkung.

CFDs auf Margin
Aktien ab 20 %
Aktien-Indizes ab 5 %
Futures ab 5 %
Rohstoffe ab 10 %
Edelmetalle ab 5 %
Währungen ab 3,33 %

Spreads

Der Spread ist die Differenz zwischen dem An- und Verkaufspreis.

CFDs auf Spread*
DAX Spot 2 Punkte
Dow Jones Spot 4 Punkte
EUR / USD 1,5 Pip in Level 1 der Orderbuchtiefe**
Gold 0,4 USD
Öl 0,04 USD
DAX 30-Aktien 1:1 zu zur Referenzbörse
EURO STOXX50-Aktien 1:1 zu zur Referenzbörse

* Die hier genannten Spreads sind Minimumspreads. In illiquiden oder volatilen Handelsphasen können diese Spreads variieren!

** unter regulären Marktbedingungen

Konditionen

CFD-Handelskonto
CFD-Handelskonto (nur in Verbindung mit einem Einzeldepot inkl. internes Verrechnungskonto beim S Broker) kostenlos
Mindesteinzahlung 0 EUR
Realtimekurse in CFD-Handelsplattform inklusive
Transaktionsentgelte und Kosten
CFDs auf
Aktien 0,1 % vom Handelswert (mind. 8,99 EUR / max. 54,99 EUR)
DAX-Futures 0,01 % vom Handelswert (mind. 8,99 EUR / max. 54,99 EUR)
übrige Index-Futures 0,02 % vom Handelswert (mind. 8,99 EUR / max. 54,99 EUR)

Konditionen für das Halten von Overnight-Positionen (Finanzierungskosten)
CFDs auf Long-Positionen Short-Positionen
Aktien 3,5 % + Währungszins 3,5 % - Währungszins
Währungen 3,5 % - Währungszins 1 + Währungszins 2 3,5 % + Währungszins 1 - Währungszins 2
übrige CFDs 3,5 % 3,5 %

Referenzzinsen

Währung Referenzzins
AUD RBACOR
CAD CORRA
CHF CHF Libor
CZK Pribid
DKK DNB-T/N
EUR EONIA
GBP GBP Libor
HKD Hibor
HUF Bubor
JPY JPY Libor
NOK NOWA
NZD RBNZOICR
PLN WIBOR
SEK Stibor
SGD SORA
USD USD Libor
ZAR SABOR

Auftragsaufgabe/ Telefongebühren

Grundsätzlich können Aufträge zum CFD-Handel nur im Internet aufgegeben werden. Bei technischen Ausfällen oder anderen Ursachen, die einen Zugriff auf die CFD-Handelsplattform verhindern, können ausnahmsweise vorhandene Positionen telefonisch glattgestellt werden. Der Aufbau einer Position ist ausgeschlossen. Das telefonische Glattstellen erfolgt unter der Rufnummer 0611 2044-1955. Für diese Leistung fällt die allgemeine Telefonpauschale in Höhe von 9,99 EUR an.

Risikowarnung laut ESMA (European Securities and Markets Authority)

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld im CFD-Handel beim S Broker.* Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

* Die Verlustquote errechnet sich aus dem aus Transaktionen unrealisierten und realisierten Gewinn / Verlust der Kunden im Zeitraum vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019. Alle Verluste ab 0,01 Cent werden dabei berücksichtigt. Kosten wie z. B. Transaktionskosten sind mit einbezogen.