CFD-Handelsplattform

Mit Eröffnung eines CFD-Handelskontos beim S Broker erhalten Sie Zugriff auf eine professionelle und speziell für den CFD-Handel entwickelte Handelsplattform. Zum Login nutzen Sie die Ihnen bekannten Login-Daten des S Broker Depots.

Folgende Vorteile bietet Ihnen die CFD-Handelsplattform:

  • Realtime-Kontobewertung: Gewinne stehen Ihnen bis zur steuerlichen Verrechnung zur Wiederanlage in voller Höhe zur Verfügung
  • Kostenlose Realtime-Push-Kurse
  • Anzeige der Markttiefe und dem dazugehörigen Volumen
  • Kostenloses Chartmodul mit Realtime-Push-Charts und zahlreichen Analysemöglichkeiten
  • Intelligente Ordertypen wie (Trailing) Stop Loss, OCO- und If-Done-Orders
  • Kostenlose Realtime-Nachrichten
  • Individualisierbarkeit des Trading-Desks
  • Anlegen individueller Watchlisten und Trading-Desks
  • Handeln direkt aus dem Chart
  • CFD-Handelsplattform direkt aus dem Internetbrowser aufrufbar


Kurzanleitung CFD-Handelsplattform

Force Open-Order

Ab dem 30.01.2017 steht Ihnen im CFD-Handelsfrontend ein neues Feature zur Verfügung: die Force Open-Order. So haben Sie noch mehr Möglichkeiten, Ihre Positionen abzusichern und Ihr Risiko-Management zu verfeinern.


Was ist eine Force Open-Order?

Die Force Open-Order ermöglicht Ihnen, in einem Basiswert (z.B. DAX-INDEX) gleichzeitig long und short zu sein. Wenn Sie schon eine Long- oder Short-Position im entsprechenden Basiswert halten, aktivieren Sie einfach in der Ordermaske das Feld "Force Open" und Sie können gleichzeitig die Gegenposition einnehmen. Dadurch haben Sie nun noch mehr Möglichkeiten zur Risikokontrolle und Absicherung oder können unterschiedliche (gegenläufige) Strategien gleichzeitig einsetzen.

  • Zwei gegenläufige Positionen werden im selben Basiswert wie zwei unterschiedliche Positionen betrachtet und berechnet
  • Margin und Finanzierungskosten werden wie bei allen Einzelpositionen berechnet
  • Die gegenläufigen Positionen können getrennt voneinander wieder geschlossen werden

Und so tätigen Sie einen Force Open

Sie haben mehrere Möglichkeiten, einen Force Open festzulegen:

1. Über die Charts

2. Über die CFD-Ordermaske


3. Über die Watchlist

4. Über die Einstellungen

Webinar zur Force Open-Order

Noch mehr Neues: Dark Skin

Ab Mitte Februar haben Sie die Wahl. Soll Ihr Bildschirm im Handelsfrontend so aussehen wie bisher oder bevorzugen Sie die dunklere Version, die in vielen Ansichten mehr Kontrast bietet? Mit einem Klick wechseln Sie dann ganz einfach die Ansicht.

CFD-Demo-Konto: Technische Voraussetzungen

Internet-Browser (aktuelle Version):

  • Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Microsoft Edge

Zur Nutzung des CFD-Demo-Kontos wird lt. Market Maker Google Chrome als Internet-Browser empfohlen.

Betriebssystem und Hardware:

  • ab Windows XP (Anbieter empfiehlt Windows 7 oder höher)
  • mind. 2 GB RAM Arbeitsspeicher
  • mind. 2 GHZ-Dual-Core Prozessorleistung

Pop-up-Fenster:

  • Zulassung für den Start der CFD-Handelsplattform erforderlich

Bildschirmauflösung:

  • Anbieter empfiehlt eine Bildschirmauflösung von mind. 1024x768 Pixel

Internetverbindung

  • Mind. DSL-Geschwindigkeit

Antivirus- und Firewallprogramme

  • In Abhängigkeit von Einstellungen in Antivirus- und Firewallprogrammen kann es vorkommen, dass die CFD-Handelsplattform nicht richtig angezeigt wird