Original-Research: Formycon (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

Datum: 14.09.18
Uhrzeit: 15:21

^

Original-Research: Formycon - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Formycon

Unternehmen: Formycon ISIN: DE000A1EWVY8

Anlass der Studie: Q2 results Empfehlung: Kaufen seit: 14.09.2018 Kursziel: EUR53,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 53,00. Zusammenfassung: Der Q2/18-Umsatz von EUR10,9 Mio. (Q2/17: EUR4,6 Mio.) und das EBIT von EUR1,6 Mio. (Q2/17: EUR-2,2 Mio.) lagen deutlich über unseren Prognosen von EUR6,0 Mio. bzw. EUR-0,7 Mio., da die Entwicklung von FYB202, welche in Q1/18 durchgeführt wurde, erst im Q2/18 in Rechnung gestellt wurde. Der berichtete Umsatz von EUR13,7 Mio. im ersten Quartal, und das EBIT in Höhe von EUR6,7 Mio. wurden durch eine Gutschrift in Höhe von EUR8,5 Mio. im Zusammenhang mit früheren Investitionen in FYB202 gestärkt. Ohne diesen Kredit wäre ein Q1/18 Umsatz und EBIT von EUR5,2 Mio. bzw. EUR -1,8 Mio. erreicht worden. Wir hatten Q2/18-Zahlen nahe dieses Niveaus erwartet. Die Tatsache, dass der Servicevertrag mit dem FYB202-Partner Aristo Pharma erst im Q2/18 unterzeichnet wurde, hat jedoch dazu geführt, dass im Q2/18 Umsatz und Gewinn von der Entwicklungsarbeit von Formycon in Bezug auf FYB202 in Q1/18 profitiert hat. Der Umsatz in H1/18 betrug EUR24,6 Mio. (H1/17: EUR8,0 Mio.). Das Management hat die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von EUR35 Mio. auf EUR36-40 Mio. erhöht, was einen durchschnittlichen Quartalsumsatz in H2/18 von EUR5,7 Mio. bis EUR7,7 Mio. impliziert. Die Gewinnguidance für das Gesamtjahr lautet nun 'ein bedeutend positives Ergebnis' (zuvor: 'ein signifikant positives Ergebnis'). Wir haben unsere Umsatzprognose für 2018 auf EUR36,0 Mio. (zuvor: EUR35,0 Mio.) angehoben aber erwarten nach wie vor einen Nettogewinn von EUR4,2 Mio. Unsere Prognosen für die Folgejahre sind ebenso unverändert wie unser Kursziel von EUR53,0. Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei. First Berlin Equity Research has published a research update on Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and maintained his EUR 53.00 price target. Abstract: Q2/18 revenue of EUR10.9m (Q2/17: EUR4.6m) and EBIT of EUR1.6m (Q2/17: EUR-2.2m) were well above our forecasts of EUR6.0m and EUR-0.7m respectively because development on FYB202 carried out in Q1/18 was not invoiced until Q2/18.

Reported Q1/18 revenue of EUR13.7m and EBIT of EUR6.7m were boosted by an EUR8.5m

credit relating to past investment in FYB202. Stripping out this credit Q1/18 revenue and EBIT would have been EUR5.2m and EUR-1.8m respectively. We had expected figures close to this level in Q2/18. But the fact that the service contract with FYB202 partner Aristo Pharma was not signed until Q2/18 meant that Q2/18 revenue and profit benefited from development work done by Formycon on FYB202 in Q1/18. H1/18 revenue was EUR24.6m (H1/17: EUR8.0m). Management has raised full year revenue guidance from EUR35m to

EUR36-40m implying average quarterly revenues during H2/18 of EUR5.7m to EUR7.7m.

Full year profit guidance is now for 'a clearly positive result' (previously: 'a significantly positive result'). We have revised up our 2018 revenue forecast to EUR36.0m (previously: EUR35.0m) but have not altered our net profit forecast of EUR4.2m. Our projections for subsequent years are unchanged as is our price target at EUR53.0. We maintain our Buy recommendation. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16963.pdf

Kontakt für Rückfragen First Berlin Equity Research GmbH Herr Gaurav Tiwari Tel.: +49 (0)30 809 39 686 web: www.firstberlin.com E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

Quelle: dpa-AFX
Name Kurs Datum Zeit Handelsplatz
FORMYCON AG 29,80 EUR 13.11.18 16:46 Xetra
Zurück zur Übersicht
Hinweis:
Hinsichtlich weiterer Informationen und einer gegebenenfalls erforderlichen Offenlegung potenzieller Interessenkonflikte der für die Erstellung der zugrunde liegenden Finanzinformationen oder Analysen verantwortlichen Unternehmen wird auf das Informationsangebot dieser Unternehmen (Internetseite und andere Informationskanäle) verwiesen. Die S Broker AG & CO. KG unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie erstellt zurzeit keine eigenen Publikationen der vorliegenden Art („Finanzanalysen“), sondern gibt solche lediglich inhaltlich unverändert weiter und hat vor deren Weitergabe durch den Ersteller keinen Zugang zu diesen Publikationen. Es können folgende Interessenkonflikte bei der S Broker AG & Co. KG auftreten:
  • aus dem Besitz einer Netto-Kaufposition oder Netto-Verkaufsposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet,
  • aus einer Stellung als Marktmacher („Market Maker“) in den Finanzinstrumenten des Emittenten,
  • aus einer Federführung/Mitführung bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen bzw. einer darauf beruhenden Verpflichtung zur Zahlung oder zum Erhalt einer Entschädigung,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten über die Erstellung von Finanzanalysen wie der vorliegenden,
  • daraus, dass natürliche Personen, die für die S Broker AG & Co. KG tätig sind und an der Weitergabe der Finanzanalyse beteiligt waren, Anteile des Emittenten vor ihrer öffentlichen Emission erhalten bzw. erworben haben könnten,
  • daraus, dass die Vergütung von Personen, die an der Weitergabe von Finanzanalysen wie der vorliegenden beteiligt waren, unmittelbar an Geschäfte bei Wertpapierdienstleistungen oder anderweitige Geschäfte, die von der S Broker AG & Co. KG selbst abgewickelt werden, gebunden sein könnte.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzelheiten zu den vorgenannten etwaigen Interessenkonflikten zur Verfügung. Ergänzend verweisen wir auf die Darstellung zu möglichen Interessenkonflikten in der "Informationen über das Finanzinstitut, seine Dienstleistungen und zum Wertpapiergeschäft" unter AGB.

Diese Meldung an Freunde versenden:
E-Mail-Adresse des Empfängers: E-Mail-Adresse des Absenders:
Name des Empfängers (optional): Name des Absenders (optional):
Zusatztext (optional):