GNW-News: GENERALVERSAMMLUNG 2018 DER SIKA AG

Datum: 13.03.18
Uhrzeit: 18:00

GENERALVERSAMMLUNG 2018 DER SIKA AG

Sika AG / GENERALVERSAMMLUNG 2018 DER SIKA AG . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Source: Globenewswire

* 17. April 2018 als Termin der ordentlichen Generalversammlung bestätigt * Alle bisherigen Verwaltungsräte stellen sich zur Wiederwahl * Verwaltungsrat lehnt die Anträge der Schenker-Winkler Holding AG auf Wahl von Jacques Bischoff als Mitglied des Verwaltungsrates und als Verwaltungsratspräsident ab * Verwaltungsrat unterstützt Antrag der Aktionärsgruppe Cascade Investment/Bill & Melinda Gates Foundation Trust/Fidelity Worldwide Investment/Threadneedle Investments auf Verlängerung der Amtszeit der Sachverständigen und Erhöhung des Vorschusses * Verwaltungsrat lehnt den Antrag der Schenker-Winkler Holding AG auf Durchführung einer Sonderprüfung ab

Der Verwaltungsrat der Sika AG hat den 17. April 2018 als Termin der Generalversammlung 2018 bestätigt und nimmt zu den eingereichten Aktionärsanträgen Stellung:

WAHL VERWALTUNGSRAT Alle bisherigen Verwaltungsräte, Paul Hälg (Präsident), Urs F. Burkard, Frits van Dijk, Willi K. Leimer, Monika Ribar, Daniel J. Sauter, Ulrich W. Suter, Jürgen Tinggren und Christoph Tobler, stellen sich zur Wiederwahl.

Die Schenker-Winkler Holding AG (SWH) beantragt die Wahl von Jacques Bischoff als weiteren Vertreter der SWH im Verwaltungsrat sowie als Verwaltungsratspräsident der Sika AG. Der Verwaltungsrat empfiehlt mehrheitlich, diese Anträge der SWH abzulehnen.

SACHVERSTÄNDIGEN-AUSSCHUSS Die Aktionärsgruppe bestehend aus Cascade Investment, L.L.C., Bill & Melinda Gates Foundation Trust, Fidelity Worldwide Investment und Threadneedle Investments beantragt, die Amtszeit der eingesetzten Sachverständigen bis zum Ende der ordentlichen Generalversammlung 2022 zu verlängern und den Vorschuss zur Deckung des Aufwandes des Sachverständigen-Ausschusses auf CHF 5 Millionen zu erhöhen. Der Verwaltungsrat unterstützt mehrheitlich diesen Antrag.

SONDERPRÜFUNG SWH beantragt die Durchführung einer Sonderprüfung über verschiedene Fragen zur Verwaltungsratsposition von Monika Ribar bei der Capoinvest Ltd. und zu den 2015-2017 an die Verwaltungsratsmitglieder ausbezahlten Zuwendungen. Der Verwaltungsrat empfiehlt mehrheitlich, diesen Antrag abzulehnen.

AUSFÜHRLICHE TRAKTANDENLISTE Die ausführliche Traktandenliste mit den Anträgen des Verwaltungsrats zu allen Traktanden wird am 20. März 2018 an die Namenaktionäre verschickt und im Schweizerischen Handelsamtsblatt sowie auf der Website der Sika AG publiziert.

Die Generalversammlung findet in der Waldmannhalle in Baar statt. Beginn: 13.00 Uhr, Türöffnung: 12.00 Uhr.

KONTAKT Dominik Slappnig Corporate Communications und Investor Relations +41 58 436 68 21 slappnig.dominik@ch.sika.com

SIKA FIRMENPROFIL Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, führend in der Entwicklung und Produktion von Systemen und Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und Fahrzeugindustrie. Sika ist weltweit präsent mit Tochtergesellschaften in 101 Ländern und produziert in über 200 Fabriken. Ihre mehr als 18'000 Mitarbeitenden haben 2017 einen Jahresumsatz von CHF 6.25 Milliarden erwirtschaftet.

Die Medienmitteilung ist auf folgendem Link als PDF abrufbar:

Medienmitteilung: http://hugin.info/100359/R/2175962/839365.pdf

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Sika AG via GlobeNewswire

http://www.sika.com

Quelle: dpa-AFX
Name Kurs Datum Zeit Handelsplatz
SIKA AG 111,20 EUR 12.12.18 22:26 Tradegate
Zurück zur Übersicht
Hinweis:
Hinsichtlich weiterer Informationen und einer gegebenenfalls erforderlichen Offenlegung potenzieller Interessenkonflikte der für die Erstellung der zugrunde liegenden Finanzinformationen oder Analysen verantwortlichen Unternehmen wird auf das Informationsangebot dieser Unternehmen (Internetseite und andere Informationskanäle) verwiesen. Die S Broker AG & CO. KG unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie erstellt zurzeit keine eigenen Publikationen der vorliegenden Art („Finanzanalysen“), sondern gibt solche lediglich inhaltlich unverändert weiter und hat vor deren Weitergabe durch den Ersteller keinen Zugang zu diesen Publikationen. Es können folgende Interessenkonflikte bei der S Broker AG & Co. KG auftreten:
  • aus dem Besitz einer Netto-Kaufposition oder Netto-Verkaufsposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet,
  • aus einer Stellung als Marktmacher („Market Maker“) in den Finanzinstrumenten des Emittenten,
  • aus einer Federführung/Mitführung bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten in den vorangegangenen zwölf Monaten über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen bzw. einer darauf beruhenden Verpflichtung zur Zahlung oder zum Erhalt einer Entschädigung,
  • aus einer Vereinbarung mit dem Emittenten über die Erstellung von Finanzanalysen wie der vorliegenden,
  • daraus, dass natürliche Personen, die für die S Broker AG & Co. KG tätig sind und an der Weitergabe der Finanzanalyse beteiligt waren, Anteile des Emittenten vor ihrer öffentlichen Emission erhalten bzw. erworben haben könnten,
  • daraus, dass die Vergütung von Personen, die an der Weitergabe von Finanzanalysen wie der vorliegenden beteiligt waren, unmittelbar an Geschäfte bei Wertpapierdienstleistungen oder anderweitige Geschäfte, die von der S Broker AG & Co. KG selbst abgewickelt werden, gebunden sein könnte.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Einzelheiten zu den vorgenannten etwaigen Interessenkonflikten zur Verfügung. Ergänzend verweisen wir auf die Darstellung zu möglichen Interessenkonflikten in der "Informationen über das Finanzinstitut, seine Dienstleistungen und zum Wertpapiergeschäft" unter AGB.

Diese Meldung an Freunde versenden:
E-Mail-Adresse des Empfängers: E-Mail-Adresse des Absenders:
Name des Empfängers (optional): Name des Absenders (optional):
Zusatztext (optional):