fondsaktion-flossbach-von-storch

Flossbach von Storch SICAV –
Multiple Opportunities R
ohne Ausgabeaufschlag*

Den Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R können Sie dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag über die Fondsgesellschaft erwerben. Dies gilt auch für die Anlage eines Sparplans.

Über den Fonds

Der Fonds verfolgt laut Fondsgesellschaft einen aktiven Investmentansatz: "Der Fondsmanager kann flexibel in die Vermögensklassen investieren, die aus seiner Sicht im jeweiligen Kapitalmarktumfeld attraktiv erscheinen. Grundlage für die Asset-Allokation ist ein eigenes, unabhängiges Weltbild, das aus ökonomischen, politischen und demografischen Parametern modelliert und stetig überprüft wird. Maßgeblich für jede Anlageentscheidung ist das Chance-Risiko-Verhältnis; das Renditepotenzial muss etwaige Verlustrisiken deutlich überkompensieren. Die Portfoliostruktur – und damit das Chance-Risikoprofil des Fonds – orientiert sich an den fünf Leitlinien des Flossbach von Storch Pentagramms, insbesondere dem Grundsatz der Diversifikation. Der Fonds orientiert sich ganz bewusst an keinem Vergleichsindex; festgelegte Investitionsquoten gibt es nicht. Oberstes Ziel ist es, nachhaltig attraktive Renditen zu erwirtschaften."

Flossbach von Storch Pentagramm
flossbach von storch fondsaktion sbroker

 

Hinweis zum Kauf: Bitte achten Sie darauf, beim Kauf den Handelsplatz "Fondsgesellschaft" auszuwählen, damit Sie den Ausgabeaufschlag von 0% erhalten.

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Das Management des Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R (LU0323578657) orientiert sich nicht an einer bestimmten Benchmark, sondern zielt mit seiner offenen und flexiblen Anlagepolitik auf absolute Rendite. Bei dem Fonds handelt es sich um einen vermögensverwalteten Mischfonds.

Ausgabeaufschlag:

Aktienquote:

  • Maximale Aktienquote: 100 %
  • Aktienquote (Stand: 31.03.2018): 55,34 %

An die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren:
Bis zu 10 % der Wertentwicklung des Fonds, insofern vorherige Wertminderungen ausgeglichen wurden. Die Auszahlung erfolgt quartalsweise.


Auszeichnungen:
MorningStar**:

Asset Allokation
flossbach von storch fondsaktion sbroker

Wertentwicklung
flossbach von storch fondsaktion sbroker



Strategieaufteilung
flossbach von storch fondsaktion sbroker

Chancen (laut Fondsgesellschaft):

  • Flexible Anlagepolitik ohne Benchmarkorientierung.
  • Breite Risikostreuung durch die Anlage in unterschiedliche Anlageklassen (Aktien, Anleihen, Wandelanleihen, Edelmetalle etc.). Nutzung von Marktpotenzialen durch breites Anlagespektrum.
  • Durch die Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflusst werden.
  • Zusätzliche Renditepotenziale durch den möglichen Einsatz von Derivaten
  • Zusätzliche Renditepotenziale durch den möglichen Einsatz von Edelmetallen (z.B. in Form von Gold) und Rohstoffen.


Risiken (laut Fondsgesellschaft):

  • Allgemeines Marktrisiko: Die Vermögensgegenstände, in die die Verwaltungsgesellschaft für Rechnung der Teilfonds investiert, enthalten neben den Chancen auf Wertsteigerung auch Risiken. Investiert ein Teilfonds direkt oder indirekt in Wertpapiere und sonstige Vermögenswerte, ist er den - auf vielfältige, teilweise auch auf irrationale Faktoren zurückgehenden - generellen Trends und Tendenzen an den Märkten, insbesondere an den Wertpapiermärkten, ausgesetzt. So können Wertverluste auftreten, indem der Marktwert der Vermögensgegenstände gegenüber dem Einstandspreis fällt. Veräußert der Anteilinhaber Anteile des Teilfonds zu einem Zeitpunkt, in dem die Kurse der in dem Teilfonds befindlichen Vermögensgegenstände gegenüber dem Zeitpunkt seines Anteilerwerbs gefallen sind, so erhält er das von ihm in den Teilfonds investierte Geld nicht vollständig zurück. Obwohl jeder Teilfonds stetige Wertzuwächse anstrebt, können diese nicht garantiert werden. Das Risiko des Anlegers ist jedoch auf die angelegte Summe beschränkt. Eine Nachschusspflicht über das vom Anleger investierte Geld hinaus besteht nicht.
  • Währungsrisiko: Hält ein Teilfonds Vermögenswerte, die auf Fremdwährungen lauten, so ist er einem Währungsrisiko ausgesetzt. Eine eventuelle Abwertung der Fremdwährung gegenüber der Basiswährung des Teilfonds führt dazu, dass der Wert der auf Fremdwährung lautenden Vermögenswerte sinkt.
  • Kreditrisiken: Der Teilfonds kann einen Teil seines Vermögens in Anleihen anlegen. Die Aussteller dieser Anleihen können u.U. zahlungsunfähig werden, wodurch der Wert der Anleihen ganz oder teilweise verloren gehen kann.
  • Zinsänderungsrisiko: Mit der Investition in festverzinsliche Wertpapiere ist die Möglichkeit verbunden, dass sich das Marktzinsniveau, das im Zeitpunkt der Begebung eines Wertpapiers besteht, ändern kann. Steigen die Marktzinsen gegenüber den Zinsen zum Zeitpunkt der Emission, so fallen i.d.R. die Kurse der festverzinslichen Wertpapiere. Fällt dagegen der Marktzins, so steigt der Kurs festverzinslicher Wertpapiere.
  • Risiken aus Derivateinsatz: Der Teilfonds darf Derivategeschäfte zu den im KIID und Verkaufsprospekt genannten Zwecken einsetzen. Dadurch erhöhte Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher. Durch eine Absicherung mittels Derivaten gegen Verluste können sich auch die Gewinnchancen des Fonds verringern.
  • Edelmetall- und Rohstoffrisiken: Die Preise von Edelmetallen und Rohstoffen können stärkeren Kursschwankungen unterliegen. Kursverluste sind möglich.

Flossbach von Storch Fondsmanager

Dr. Bert Flossbach - Gründer und Vorstand

Dr. Bert Flossbach gründete 1998 Flossbach von Storch und ist seitdem Vorstand. Er verantwortet die Bereiche Research sowie Investmentmanagement. Von 1991 bis 1998 war Dr. Flossbach als Executive Director bei Goldman Sachs & Co. in Frankfurt tätig. Dort verantwortete er die Verwaltung deutscher und internationaler Vermögen in New York und Frankfurt. Von 1988 bis 1991 betreute er private und institutionelle Anleger bei der Matuschka Gruppe in München. An der Universität Innsbruck promovierte Dr. Bert Flossbach über Portfoliomanagementkonzepte zur Verwaltung von Privat-kundenvermögen. Er absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln.

Hinweis: Dies ist eine Werbemitteilung. Die in ihr enthaltenen Informationen genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie stellen auch keine Empfehlungen der S Broker AG & Co. KG dar, sondern sollen lediglich helfen, Ihre eigenständige Anlageentscheidung zu unterstützen. Für alle Wertpapiere gilt: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für eine entsprechende Wertentwicklung in der Zukunft.

* Den vorgestellten Fonds können Sie über die Fondsgesellschaft ohne Ausgabeaufschlag erwerben. Ggf. zzgl. fremder Spesen und Telefonpauschale bei tel. Order.

** Stand: 28.02.2018 / Copyright © 2015 Morningstar Inc. / Disclaimer