FondsSterne DJE ohne Ausgabeaufschlag¹

FondsSterne DJE ohne Ausgabeaufschlag¹

Neu: Zusätzlich zum DJE - Zins & Dividende PA (EUR) können Sie ab sofort auch den DJE- Gold & Ressourcen PA (EUR) beim S Broker dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag¹ im Einzelkauf erwerben oder als Sparplan anlegen.

 

Hinweis zum Kauf: Bitte achten Sie darauf, beim Kauf den Handelsplatz „Fondsgesellschaft“ auszuwählen, damit Ihnen kein Ausgabeaufschlag berechnet wird.

DJE - Zins & Dividende PA (EUR)

Absolute und stetige Erträge bei moderatem Risiko: Genau diese Zielsetzung verfolgt der DJE – Zins & Dividende PA (EUR) (LU0553164731), indem er aus allen Segmenten des Anleihemarktes die aussichtsreichsten Anlageideen herausfiltert und mindestens 50 Prozent des Fondsvermögens darin investiert. Die verbleibenden Anteile des Portfolios legt er in dividenden- und substanzstarke Aktienunternehmen rund um den Globus an.

Ausgabeaufschlag

Komponenten des InvestmentansatzesDJE Zins & Dividende Investmentansatz
Quelle: DJE Gruppe

Chancen (laut Fondsgesellschaft)

  • Generierung regelmäßiger Erträge unter Ausnutzung der verschiedenen Chancen der globalen Kapitalmärkte
  • Effiziente Mischung aus Aktien und Anleihen mit strategischer Risikostreuung
  • Partizipation an den Wachstumschancen der globalen Aktien- und Anleihenmärkte
    – der Fonds ist nicht auf eine Region oder ein Land fixiert
  • Erfahrener Fondsmanager mit einem seit vielen Jahren bewährten Analyseansatz


Risiken (laut Fondsgesellschaft)

  • Preisrisiken von Anleihen bei steigenden Zinsen
  • Währungsrisiken durch Auslandsanteil im Portfolio
  • Aktienmarktrisiko durch möglichen Kursverfall aufgrund schwieriger Marktbedingungen
  • Länder-, Bonitäts- und Liquiditätsrisiken der Emittenten

Ratings und Auszeichnungen

MorningStar²:
Lipper Award: Lipper Fund Award Deutschland 2016

Letzter Stand: 26.05.2017, Quelle: www.dje.de

Fondsmanager des DJE Zins & Dividende Fonds

Dr. Jan Ehrhardt ist seit der Auflage des Fonds im Februar 2011 der Anlageberater des DJE – Zins & Dividende PA (EUR). Seine Investitionsentscheidungen basieren auf den drei Säulen der hauseigenen FMM-Methode, die detaillierte Analyse Fundamentaler, Monetärer und Markt¬technischer Daten. Unterstützt wird er dabei vom 13-köpfigen DJE-Researchteam, das durch circa 700 Unternehmensbesuche und -analysen pro Jahr einen wichtigen Beitrag zur konkreten Einzeltitelauswahl liefert.




 

Fondsmanagerinterview mit Dr. Jan Ehrhardt:

DJE - Gold & Ressorcen PA (EUR)

Der Investitionsschwerpunkt des DJE – Gold & Ressourcen PA (EUR) (LU0159550077) liegt auf Aktien von Unternehmen, die im Goldbergbau tätig sind. Die Aktienquote wird aktiv gesteuert. Der Anteil reiner Goldminenaktien muss mindestens 30% des Fondsvolumens betragen. Daneben sind Gesellschaften, die im Bereich anderer primärer Ressourcen - wie z. B. Basismetall-, Öl und Gas- oder Agrarrohstoff-
produzenten - operieren ein wichtiger Bestandteil des Fonds. Laut Fondsgesellschaft, ermöglicht der Fonds somit Anlegern die Chance, am langfristigen Aufwärtstrend sowohl des Goldpreises als auch des breiten Rohstoffmarktes teilzuhaben. Die Kombination von Titeln des Gold-, Basismetall-, Energie- und Agrarsektors schafft laut Fondsgesellschaft einen Diversifikationseffekt und reduziert für den Anleger das Risiko gegenüber einer Direktanlage.

Ausgabeaufschlag

Chancen (laut Fondsgesellschaft)

  • Auf lange Sicht hohes Kurssteigerungspotenzial bei Aktien aus dem Gold- und Rohstoffsektor
  • Währungsgewinne bei globalen Anlagen sind möglich
  • Steigende physische Goldnachfrage wegen eines schwindenden Vertrauens in etablierte Währungen sowie wachsender Schmuckkonsum in Schwellenländern sollten zu steigenden Goldpreisen und damit zu höheren Kursen von Goldminenaktien führen


Risiken (laut Fondsgesellschaft)

  • Aktien des Rohstoff- und Edelmetallsektors haben generell eine höhere Schwankungsintensität als der Gesamtmarkt
  • Wechselkursrisiken durch einen hohen Auslandsanteil im Portfolio
  • Neben den Marktpreisrisiken (Aktien- und Währungsrisiken) gibt es Länder- und Bonitätsrisiken

Ratings und Auszeichnungen



MorningStar²:
Telos Fondsrating: AA+
€uro Fund Award 2016: 1. Platz
€uro Fund Award 2017: 2. Platz

Letzter Stand: 26.05.2017, Quelle: www.dje.de

Fondsmanager des DJE - Gold & Ressource PA (EUR)

DJE Gold & Ressource Fondsmanager Stefan Breitner

Stefan Breitner ist nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg mit Schwerpunkt Finanzierung, Financial Accounting & Auditing und interregionale Ökonomie seit 2005 als Fondsmanager und Finanzanalyst bei der DJE Kapital AG, Pullach tätig. Seit März 2017 übernahm Herr Breintner die stellvertretende Leitung des Bereichs Research & Portfoliomanagement. Seit 2008 ist er der verantwortliche Fondsmanager des DJE – Gold & Ressourcen, einem Aktienfonds mit Investmentschwerpunkt auf Unternehmen, die im Goldbergbau sowie in der Produktion anderer primärer Ressourcen tätig sind. Seit 2010 übernahm er die Verantwortung für den DJE Gold & Stabilitätsfonds, einem vermögensverwaltenden Konzept mit besonderem Anlageschwerpunkt von physischem Gold. Insgesamt blickt Herr Stefan Breintner damit auf mehr als 12 Jahre Investmenterfahrung zurück.

 

Fondsmanagerinterview mit Stefan Breitner

Hinweis: Dies ist eine Werbemitteilung. Die in ihr enthaltenen Informationen genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie stellen auch keine Empfehlung der S Broker AG & Co. KG dar, sondern sollen lediglich helfen, Ihre eigenständige Anlageentscheidung zu unterstützen. Für alle Wertpapiere gilt: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für eine entsprechende Wertentwicklung in der Zukunft. Bei Darstellungen von Risiken handelt es sich i.d.R. nur um einen Auszug der möglichen Risiken. Eine vollständige Darstellung sämtlicher Risiken kann den allein maßgeblichen Wertpapierprospekten entnommen werden, die beim jeweiligen Emittenten erhältlich sind. Im Aktionszeitraum erhält der S Broker zusätzlich von der KVG einen Marketingkostenzuschuss in Höhe von 5.000 Euro zzgl. MwSt und zzgl. 0,5% auf den Bruttoabsatz.

¹ Den vorgestellten Fonds können Sie im Aktionszeitraum über die Fondsgesellschaft ohne Ausgabeaufschlag erwerben. Ggf. zzgl. fremder Spesen und Telefonpauschale telefonisch erteilten Orders.

² © Copyright 2016 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.