etfsecurities-fonds

Aktion mit ETF Securities

Jetzt können Sie beim S Broker 76 ETCs & ETFs als Sparplan bis zu einer Sparplanrate von 200 EUR bis auf Weiteres ohne Orderentgelt* anlegen.



Im Aktionszeitraum vom 04.01.2016 bis 30.06.2018 können Sie ebenfalls beim S Broker 116 ETCs & ETFs von ETF Securities ab einem Ordergegenwert von 1.000,00 EUR bis zu einem Ordergegenwert von 10.000 EUR ohne Orderprovision** kaufen.

Alle Details der Sparplanaktion im Überblick:

  • 76 ETCs & ETFs als Sparplan
  • bis zu einer Sparplanrate von 200 EUR bis auf Weiteres ohne Orderentgelt*

Alle Details für Einzelkäufe

  • 116 ETCs & ETFs von ETF Securities im Einzelkauf ohne Orderprovision* bei Kauf
  • pro Aktionstrade: 0,00 EUR Orderprovision zzgl. 0,98 EUR Handelsplatz- und Abwicklungsentgelt
  • ab einem Ordervolumen von 1.000 EUR bis zu einem Ordervolumen von 10.000 EUR im Direkthandel
  • bis 30.06.2018
  • über die Handelsplätze L&S und L&S Limit
  • Logo Lang und Schwarz

Ausgewählte ETFs und ETCs für Sparpläne und Einzelkäufe


ETFS ISE Cyber Security GO UCITS ETF

Der ETFS ISE Cyber Security GO UCITS ETF bildet die Wertentwicklung des ISE Cyber Security® UCITS Index Net Total Return (der „Index“) nach.

Der Index setzt sich laut Fondsgesellschaft aus Unternehmen zusammen, die an verschiedenen Börsen rund um die Welt gehandelt werden und einen wesentlichen Teil ihrer Umsätze im Bereich der Cybersicherheit erzielen. Ein Unternehmen wird laut Fondsgesellschaft nur in den Index aufgenommen, wenn es die ausreichende Größe aufweist (Größe gemäß Gesamtmarktwert seiner Aktien) und ausreichend „handelbar“ ist (eine Kennzahl die anzeigt, wie aktiv seine Aktien täglich gehandelt werden).

Chancen (laut Fondsgesellschaft):

  • Liquidität: ETFs sind börslich und außerbörslich handelbar und zeichnen sich durch hohe Liquidität aus.
  • Kosteneffizienz: Geringe Pauschalgebühren.

Risiken (laut Fondsgesellschaft):

  • Der Fonds investiert in Technologieunternehmen, deren  Produkte aufgrund des technischen Fortschritts und ständig neuer Produkteinführungen sehr schnell veralten bzw. obsolet werden können. Die Wachstumsraten und die Wettbewerbsfähigkeit dieser Unternehmen können sich  unvorhersehbar ändern. Dafür verantwortlich sind die Abhängigkeit von  qualifiziertem Personal und die intensive Konkurrenz durch Wettbewerber aus dem In­ und Ausland, darunter ausländische Wettbewerber mit geringeren Produktionskosten. Technologieunternehmen sind zudem äußerst abhängig von  gewerblichen Schutzrechten, insbesondere Patenten. Der Verlust oder die  Beeinträchtigung dieser Rechte kann sich negativ auf die Rentabilität der Unternehmen auswirken. Zudem können Cybersicherheitsunternehmen die  Zielscheibe von Cyberangriffen werden. Diese haben das Potenzial, den Ruf des Unternehmens sowie seine Finanzkraft und sein zukünftiges Fortbestehen wesentlich oder permanent zu gefährden. Der Index setzt sich aus einer Reihe von Unternehmen  mit sehr geringer, geringer und mittlerer Marktkapitalisierung zusammen. Diese Unternehmen sind meist anfälliger für geschäftliche und/oder wirtschaftliche  Vorkommnisse als größere und etabliertere Unternehmen. Daher kann ihre  Entwicklung im Vergleich zu anderen Segmenten des Markts für Cybersicherheit  oder zum Aktienmarkt insgesamt schwächer ausfallen. Wertpapiere vonUnternehmen  mit sehr geringer, geringer und mittlerer Marktkapitalisierung weisen in der  Regel ein geringeres Handelsvolumen auf. Sie sind oft anfälliger für Marktvolatilität, und ihre Kurse können stärker und unberechenbarer schwanken als die von Unternehmen mit höherer Marktkapitalisierung oder des Aktienmarkts insgesamt. Externe Dienstleister (wie Gegenparteien von DFI des  Fonds oder der Depotstelle der Gesellschaft) können in Konkurs gehen, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen oder Eigentum des Fonds nicht zurückgeben. Falls der Indexanbieter aufhört, den Index zu berechnen, oder falls die Lizenz des Fonds für die Nachbildung des Index gekündigt wird, muss der Fonds möglicherweise geschlossen werden. Es ist gegebenenfalls nicht immer möglich, Anteile an einer Börse zu verkaufen oder sie zu Preisen zu verkaufen, die dem NAV weitgehend entsprechen. Es besteht keine Kapitalgarantie oder Absicherung in Bezug auf den Wert des Fonds. Anleger können ihr gesamtes im Fonds angelegtes Kapital verlieren.


Jetzt handeln


ETFS Lombard Odier IM Emerging Market Local Government Bond Fundamental GO UCITS ETF

Der ETFS Lombard Odier IM Emerging Market Local Government Bond Fundamental GO UCITS ETF hat laut Fondsgesellschaft das Ziel, die Wertentwicklung des LOIM Fundamental EM Local Currency Index (der „Index“) nachzubilden.

Der Index besteht laut Fondsgesellschaft aus Anleihen, die von den Regierungen von Schwellenländern begeben werden. Sie lauten auf die Lokalwährung der jeweiligen Länder, haben eine Restlaufzeit von mindestens einem Jahr (d. h. die Zeit bis sie rückzahlbar werden) und zahlen feste Coupons (d.h. „Zinsen“).

Chancen (laut Fondsgesellschaft):

  • Liquidität: ETFs sind börslich und außerbörslich handelbar und zeichnen sich durch hohe Liquidität aus.
  • Kosteneffizienz: Geringe Pauschalgebühren.

Risiken (laut Fondsgesellschaft):

  • Durch Anlagen in Staatsanleihen aus Schwellenländern  ist der Fonds gegebenenfalls der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Instabilität der betreffenden Länder ausgesetzt. Zinsänderungen haben erhebliche Auswirkungen auf die Anleihenkurse und den Wert des Fonds. Wenn ein Anleihenemittent seinen Couponzahlungen nicht fristgerecht nachkommt oder den Nennbetrag per Verfall nicht zurückzahlt (d. h.  „ausfällt”), kann dies erhebliche Auswirkungen auf den Wert des Fonds haben. Die Anleihemärkte können „wenig handelbar” sein (d. h.  ihre Handelsaktivität ist begrenzt). Das bedeutet, dass es für den Fonds möglicherweise nicht möglich ist, Anleihen zu angemessenen Preisen zu kaufen und zu verkaufen. Externe Dienstleister (wie Gegenparteien von DFI des  Fonds oder der Depotstelle der Gesellschaft) können in Konkurs gehen, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen oder Eigentum des Fonds nicht zurückgeben. Falls der Indexanbieter aufhört, den Index zu berechnen, oder falls die Lizenz des Fonds für die Nachbildung des Index gekündigt wird, muss der Fonds möglicherweise geschlossen werden.

Jetzt handeln


Gold Bullion Securities ETC

Gold Bullion Securities ermöglicht Investoren laut Fondsgesellschaft eine einfache und kosteneffiziente Investition in den Goldmarkt, deren Rendite den Spotpreisbewegungen von Gold abzüglich der jeweiligen Verwaltungsgebühren entspricht.

Gold Bullion Securities ist laut Fondsgesellschaft durch zugeteiltes physisches Gold gedeckt, das von der HSBC Bank plc (der Depotbank) verwahrt wird. Laut Fondsgesellschaft können nur Edelmetalle, die den Anforderungen der London Bullion Market Association (LBMA) für Warenlieferungen ("Good Delivery Rules") entsprechen, von der Depotbank akzeptiert werden.

Chancen (laut Fondsgesellschaft):

  • Direkte Partizipation an der Wertentwicklung von physischem Gold
  • Die Wertpapiere sind durch physisches Gold besichert
  • Qualitätsprüfung durch die LBMA um eine „Good Delivery“ zu gewährleisten

Risiken (laut Fondsgesellschaft):

  • Laufende Kosten, Transaktions- und Depotgebühren können die Wertentwicklung beeinflussen
  • Preisrisiko durch Währungsvolatilität (EUR/USD). Wertpapier (EUR), Goldpreis (USD)
  • Wertpapiere können nur an der Börse verkauft werden, keine Rückgabe an den Emittenten möglich

Jetzt handeln


ETFS Long USD Short EUR

ETFS Long USD Short EUR (XBJP) ermöglicht laut Fondsgesellschaft Investoren ein Exposure gegenüber den Wechselkursbewegungen zwischen US-Dollar („USD“) und Euro („EUR“). Hierzu wird der MSFX Long US Dollar/Euro Index (TR) („Index“) mit dem Ziel nachgebildet, die Performance-Entwicklung von täglich gerollten Terminkontrakten widerzuspiegeln

Chancen (laut Fondsgesellschaft):

  • Transparenz durch passive Indexstruktur: ETCs bilden einen zugrunde liegenden Strategie-Index ab.
  • ETCs mit einfacher Partizipation (d.h. einem Hebel von 1) bieten Anlegern die Möglichkeit, über den Strategie-Index 1:1 an der täglichen Performance des zugrunde liegenden Währungspaares zu partizipieren.
  • Keine Laufzeitbegrenzung.

  • Risiken (laut Fondsgesellschaft):

    • Emittenten- und Insolvenzrisiko: Den Anlegern stehen zur Befriedigung ihrer Ansprüche nur die Swap- und Repo-Vereinbarungen sowie die als Sicherheit gestellten Wertpapiere zur Verfügung und nicht die anderen Vermögenswerte des Emittenten. Soweit die Vermögensgegenstände eines ETC oder einer ETC-Anteilsklasse nicht ausreichen, um solche Ansprüche vollständig zu befriedigen, ist der Wertpapierinhaber nicht berechtigt, weitere Ansprüche gegen den Emittenten geltend zu machen.
    • Liquiditätsrisiko: Die Wertpapierinhaber können die Wertpapiere grundsätzlich nicht beim Emittenten zurückgeben, sondern müssen sie über die Börse verkaufen. Aus diesem Grund sind die Anleger davon abhängig, dass Finanzinstitute für die Wertpapiere fortlaufend An- und Verkaufskurse stellen.
    • Marktrisiko: Börsen können Marktstörungen oder Handelsaussetzungen unterliegen. Solche Ereignisse können dazu führen, dass der Preis der Wertpapiere an einem solchen Tag nicht festgesetzt wird.
    • Preisrisiko: Die Preise, zu denen die Wertpapiere an der Börse gehandelt werden, spiegeln gegebenenfalls nicht zu jedem Zeitpunkt exakt des den Wertpapieren zugrundeliegenden Index wider.
    • Gegenparteirisiko: Die Gegenparteien geben keine Garantien für die Verpflichtungen des Emittenten ab und ein Wertpapierinhaber kann nicht in ihr Vermögen vollstrecken. Die Gegenparteien haben sich zwar dazu verpflichtet, Sicherheiten nach Maßgabe der Swap- Vereinbarungen zu stellen.

    Jetzt handeln


Swisscanto Gewinnspiel

Der S Broker und Swisscanto verlosen unter allen Kunden, die innerhalb der Aktion Fondskäufe ab 1000€ über den Handelsplatz Fondsgesellschaft in den o.g. Fonds getätigt haben nachfolgenden Preis:

  • Der Gewinner erhält zwei Fondsanteile zu o.g. Fonds - Gegenwert ca 377 € (Stand 26.03.2015)


Jeder Fondskauf ab 1.000 € Anlagebetrag über den Handelsplatz Fondsgesellschaft im Aktionszeitraum zu der ISIN: LU0644935669 der Aktion zählt!


Des Weiteren erhalten die ersten 50 Käufer (ab 1.000 € Anlagebetrag über den Handelsplatz Fondsgesellschaft) ein Schweizer Mini-Taschenmesser von Victorinox


* Von ETF Securiteis wird das Orderentgelt bei Sparplänen in Höhe von bis zu 2,50% für den Aktionszeitraum übernommen. Es fällt beim Sparplan bis 200 EUR Sparplanrate kein Orderentgelt an, über 200 EUR fällt für die gesamte Sparplanrate ein Orderentgelt in Höhe von bis zu 2,50 % an. ETF Securities und die S Broker AG & Co. KG behalten sich vor, die Aktion zu modifizieren oder jederzeit vorzeitig zu beenden. Hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren. Ausgeschlossen von der Aktion sind alle nicht als Sparplan hinterlegten ETFs/ETCs. Ggf. zzgl. Telefonpauschale.

** zzgl. Handelsplatz- und Abwicklungsentgelt. Für Orders bzw. Limitausführungen außerhalb des Aktionszeitraums, mit anderen Finanzprodukten, Ordervolumina oder Orderarten bzw. über einen anderen Handelsplatz fallen die üblichen Entgelte gemäß unserem Preis- und Leistungsverzeichnis an. Der Emittent und die S Broker AG & Co. KG behalten sich vor, die Aktion jederzeit zu beenden oder inhaltlich zu modifizieren. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Die Orderprovision im Aktionszeitraum wird ganz oder zum Teil vom Emittenten übernommen. Ggf. zzgl. fremder Spesen oder Telefonpauschale bei telefonisch erteilten Orders.

Hinweis: Dies ist eine Werbemitteilung. Die in ihr enthaltenen Informationen genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie stellen auch keine Empfehlungen der S Broker AG & Co. KG dar, sondern sollen lediglich helfen, Ihre eigenständige Anlageentscheidung zu unterstützen. Bei dieser Mitteilung handelt es sich nicht um eine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Bei Darstellungen von Risiken handelt es sich i.d.R. nur um einen Auszug der möglichen Risiken. Eine vollständige Darstellung sämtlicher Risiken kann den allein maßgeblichen Wertpapierprospekten entnommen werden, welche beim jeweiligen Emittenten erhältlich sind. Die S Broker AG & Co. KG übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der vorstehenden bzw. den in verlinkten Broschüren enthaltenen Angaben.